Shop Name

Trusted Shops-Käuferschutz
Gratis-Versand schon ab 50,- €
30 Tage Widerrufsrecht

Trusted Shops

Allgemeine Geschäftsbedingungen

1. Geltungsbereich
1.1 Diese allgemeinen Geschäftsbedingungen gelten für alle Bestellungen von Kunden im Online-Shop, über Amazon Marketplace (und/oder andere Marktplätze wie z.B. Rakuten, Hood etc.) oder im eBay-Shop des Inhabers: Guido Wagner, Friemarer Str. 12-14 Haus 2, D-99867 Gotha (nachfolgend „vaporizer-online(Punkt)de“) sowie für telefonische Bestellungen. Sie regeln das Zustandekommen des Vertrages zwischen vaporizer-online(Punkt)de und einem Kunden, die Abwicklung von geschlossenen Verträgen und die wechselseitigen Rechte und Pflichten.
1.2 Für die Geschäftsbeziehung zwischen vaporizer-online(Punkt)de und dem Kunden gelten ausschließlich die nachfolgenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen in ihrer zum Zeitpunkt der Bestellung gültigen Fassung. Abweichende Bedingungen des Kunden erkennt vaporizer-online(Punkt)de nicht an, es sei denn, vaporizer-online(Punkt)de hat ausdrücklich ihrer Geltung zugestimmt.

2. Vertragsabschluss
2.1 Vertragsschluss bei Käufen über eBay
2.1.1 Bei Bestellungen über die Internetplattform eBay richtet sich der Vertragsschluss nach den „Allgemeine Geschäftsbedingungen für die Nutzung der deutschsprachigen eBay-Websites“ in der jeweils gültigen Fassung.
2.2 Vertragsschluss bei Bestellungen über unseren Onlineshop
2.2.1 Die Präsentation der Waren in unserem Onlineshop ist kein verbindliches Angebot an den Kunden, sondern stellt lediglich einen Online-Verkaufsprospekt dar.
2.2.2 Die Absendung der Bestellung (des Onlinebestellformulars) durch das Anklicken des Buttons "Jetzt kaufen!" durch den Kunden stellt ein verbindliches Angebot des Kunden an vaporizer-online(Punkt)de zum Abschluss eines Kaufvertrages über die in der Bestellung enthaltenen Waren zu den mit der Bestellung übermittelten Konditionen dar.
2.2.3 Die Bestätigung des Eingangs der Bestellung erfolgt zusammen mit der Annahme der Bestellung unmittelbar nach dem Absenden durch automatisierte E-Mail (Bestellbestätigung). Mit dieser E-Mail-Bestätigung ist der Kaufvertrag zustande gekommen.
2.2.4 Sofern vaporizer-online(Punkt)de die Bestellung eines Kunden nicht annimmt, wird sie den Kunden hierüber unverzüglich informieren.
2.3. Vertragsschluss bei telefonischen Bestellungen
2.3.1 Auch hier gilt: Die Präsentation der Waren in unserem Onlineshop ist kein verbindliches Angebot an den Kunden, sondern stellt lediglich einen Online-Verkaufsprospekt dar.
2.3.2 Die telefonische Bestellung durch den Kunden stellt ein verbindliches Angebot des Kunden an vaporizer-online(Punkt)de zum Abschluss eines Kaufvertrages über die bestellten Waren dar.
2.3.3 Ein Kaufvertrag kommt erst zustande, wenn vaporizer-online(Punkt)de die Bestellung des Kunden annimmt. Dies geschieht nicht bereits durch die Entgegennahme der Bestellung durch die Telefonisten von vaporizer-online(Punkt)de, die lediglich Empfangsboten sind und keine rechtsgeschäftlichen Erklärungen für vaporizer-online(Punkt)de abgeben können. Die Annahme der Bestellung erfolgt innerhalb von maximal zwei Werktagen indem der Versand an den Kunden mit einer E-Mail (Versandbestätigung) bestätigt wird oder mit Anlieferung der Ware beim Kunden. Über bestellte Waren aus ein und derselben Bestellung, die nicht in der Versandbestätigung aufgeführt sind, kommt kein Kaufvertrag zustande; das Gleiche gilt hinsichtlich nicht in der Lieferung enthaltenen Waren, sofern zuvor keine Versandbestätigung verschickt wurde und der Kaufvertrag deswegen mit der Anlieferung der Ware beim Kunden zustande kommt. Bei Selbstabholung (Ziff. 5.1) erhält der Kunde eine gesonderte Mitteilung per E-Mail oder telefonisch, dass die bestellte Ware zur Abholung bereit liegt. Der Kaufvertrag kommt mit Zusendung dieser E-Mail bzw. mit der telefonischen Mitteilung zustande. Über bestellte Waren aus ein und derselben Bestellung, die nicht in der E-Mail aufgeführt sind bzw. nicht in der telefonischen Mitteilung angegeben werden, kommt kein Kaufvertrag zustande. Wird die Ware nicht innerhalb von einer Woche ab Erhalt der Mitteilung, dass die Ware zur Abholung bereit liegt, abgeholt, ist vaporizer-online(Punkt)de berechtigt, vom Vertrag zurückzutreten. Sofern vaporizer-online(Punkt)de von diesem Rücktrittsrecht Gebrauch macht, wird vaporizer-online(Punkt)de dies dem Kunden unverzüglich per E-Mail oder schriftlich mitteilen; bereits geleistete Zahlungen des Kunden werden diesem ebenfalls unverzüglich erstattet.
2.3.4 Sofern vaporizer-online(Punkt)de die Bestellung eines Kunden nicht annimmt, wird sie den Kunden hierüber unverzüglich informieren.
2.4. Vertragssprache und Speicherung des Vertragstexts
2.4.1 Der Vertragsschluss kann derzeit nur in deutscher Sprache erfolgen.
2.4.2 Sie können die Bestelldaten im Rahmen der Bestellung über unseren Onlineshop ausdrucken und die jeweiligen HTML-Seiten speichern. Bei Bestellungen über unseren Onlineshop oder per Telefon senden wir Ihnen die Bestelldaten und unsere AGB mit der Bestellbestätigung bzw. Versandbestätigung an die von Ihnen angegebene E-Mail-Adresse zu und speichern die an Sie versendeten E-Mails einschließlich ihrer Anhänge. Die AGB können Sie in ihrer jeweils aktuellen Fassung zudem jederzeit hier einsehen. Weitere Vertragstexte werden von uns nicht gespeichert.

3. Widerrufsrecht für Verbraucher, Kostentragungsvereinbarung
Wenn der Nutzer Verbraucher ist, steht ihm das nachfolgende Widerrufsrecht zu. Ein Nutzer ist Verbraucher, wenn das in Rede stehende Rechtsgeschäft (z.B. Bestellung der Ware aus dem Warenkorb) zu einem Zweck abgeschlossen wird, der weder seiner gewerblichen noch seiner selbständigen beruflichen Tätigkeit zugerechnet werden kann (vgl. § 13 BGB).
3.1 Widerrufsbelehrung
Widerrufsrecht
Sie haben das Recht, binnen 30 Tagen ohne Angabe von Gründen diesen Vertrag zu widerrufen. Die Widerrufsfrist beträgt 30 Tage ab dem Tag, an dem Sie oder ein von Ihnen benannter Dritter, der nicht der Beförderer ist, die letzte Ware in Besitz genommen haben bzw. hat.
Um Ihr Widerrufsrecht auszuüben, müssen Sie uns (vaporizer-online(Punkt)de / Guido Wagner, Friemarer Str. 12-14 Haus 2, 99867, Gotha, info(at)vaporizer-online(Punkt)de, +49 (0) 3621 335 1433) mittels einer eindeutigen Erklärung (z. B. ein mit der Post versandter Brief, Telefax oder E-Mail) über Ihren Entschluss, diesen Vertrag zu widerrufen, informieren. Sie können dafür das beigefügte Muster-Widerrufsformular verwenden, das jedoch nicht vorgeschrieben ist.
Zur Wahrung der Widerrufsfrist reicht es aus, dass Sie die Mitteilung über die Ausübung des Widerrufsrechts vor Ablauf der Widerrufsfrist absenden.
Folgen des Widerrufs
Wenn Sie diesen Vertrag widerrufen, haben wir Ihnen alle Zahlungen, die wir von Ihnen erhalten haben, einschließlich der Lieferkosten (mit Ausnahme der zusätzlichen Kosten, die sich daraus ergeben, dass Sie eine andere Art der Lieferung als die von uns angebotene, günstigste Standardlieferung gewählt haben), unverzüglich und spätestens binnen 30 Tagen ab dem Tag zurückzuzahlen, an dem die Mitteilung über Ihren Widerruf dieses Vertrags bei uns eingegangen ist. Für diese Rückzahlung verwenden wir dasselbe Zahlungsmittel, das Sie bei der ursprünglichen Transaktion eingesetzt haben, es sei denn, mit Ihnen wurde ausdrücklich etwas anderes vereinbart; in keinem Fall werden Ihnen wegen dieser Rückzahlung Entgelte berechnet. Wir können die Rückzahlung verweigern, bis wir die Waren wieder zurückerhalten haben oder bis Sie den Nachweis erbracht haben, dass Sie die Waren zurückgesandt haben, je nachdem, welches der frühere Zeitpunkt ist.
Sie haben die Waren unverzüglich und in jedem Fall spätestens binnen 30 Tagen ab dem Tag, an dem Sie uns über den Widerruf dieses Vertrags unterrichten, an uns zurückzusenden oder zu übergeben. Die Frist ist gewahrt, wenn Sie die Waren vor Ablauf der Frist von 30 Tagen absenden. Sie tragen die Kosten der Rücksendung der Waren. Sie müssen für einen etwaigen Wertverlust der Waren nur aufkommen, wenn dieser Wertverlust auf einen zur Prüfung der Beschaffenheit, Eigenschaften und Funktionsweise der Waren nicht notwendigen Umgang mit Ihnen zurückzuführen ist.

5. Lieferung
5.1 Die Lieferung erfolgt durch Sendung ab Lager an die vom Kunden mitgeteilte Lieferanschrift oder durch Abholung durch den Kunden in unseren Ladengeschäften (Selbstabholung). Bei Versandlieferung an den Kunden gelten die nachfolgenden Ziff. 5.2 bis 5.5.
5.2 Sofern vaporizer-online(Punkt)de die Bestellung des Kunden annimmt, wird die Auslieferung der Ware unverzüglich nach Eingang der Bestellung veranlasst.
5.3 Lieferung bei Vorkasse: Bei Bestellungen gegen Vorkasse erfolgt die Auslieferung erst nach vollständigem Geldeingang bei vaporizer-online(Punkt)de. Im Falle von Vorkasse-Bestellungen nimmt vaporizer-online(Punkt)de keine Reservierung der bestellten Waren bis zum Zahlungseingang für den
Kunden vor. Sollte es in diesem Zusammenhang zu Verzögerungen bei der Auslieferung kommen, z.B. weil die bestellte Ware zwischenzeitlich abverkauft ist und neu bestellt werden muss, wird vaporizer-online(Punkt)de den Kunden umgehend hierüber informieren.
5.4 Falls vaporizer-online(Punkt)de ohne eigenes Verschulden zur Lieferung der bestellten Ware nicht in der Lage ist, weil der Lieferant von vaporizer-online(Punkt)de seine vertraglichen Verpflichtungen nicht erfüllt, ist vaporizer-online(Punkt)de dem Kunden gegenüber zum Rücktritt berechtigt. Dieses Recht zum Rücktritt besteht jedoch nur dann, wenn vaporizer-online(Punkt)de mit dem betreffenden Lieferanten ein kongruentes Deckungsgeschäft (verbindliche, rechtzeitige und ausreichende Bestellung der Ware) abgeschlossen hat und die Nichtlieferung der Ware auch nicht in sonstiger Weise von vaporizer-online(Punkt)de zu vertreten ist. In dem Fall eines solchen Rücktritts wird der Kunde unverzüglich darüber informiert, dass das bestellte Produkt nicht zur Verfügung steht.
Bereits erbrachte Gegenleistungen des Kunden werden unverzüglich zurückerstattet.
5.5 Wenn vaporizer-online(Punkt)de an der Erfüllung einer Lieferverpflichtung durch den Eintritt unvorhergesehener Ereignisse, die vaporizer-online(Punkt)de oder deren Lieferanten betreffen, gehindert wird und vaporizer-online(Punkt)de diese auch mit der nach den Umständen zumutbaren Sorgfalt nicht abwenden konnte, z.B. höhere Gewalt, Krieg, Naturkatastrophen, so verlängert sich die Lieferfrist um die Dauer der Behinderung zuzüglich einer angemessenen Anlaufzeit. vaporizer-online(Punkt)de wird den Kunden unverzüglich vom Eintritt solcher Ereignisse in Kenntnis setzen. Die gesetzlichen Ansprüche des Kunden bleiben hiervon unberührt.

6. Transportschäden
6.1 Soweit die Lieferung an die vom Kunden mitgeteilte Lieferanschrift erfolgt, schaltet vaporizer-online(Punkt)de hierfür ein Frachtunternehmen (z.B. DHL) ein. Das Risiko, dass die Ware während des Transports untergeht oder beschädigt wird, trägt nach dem Gesetz im Verhältnis zum Kunden vaporizer-online(Punkt)de, sofern sich der Kunde nicht in Annahmeverzug befindet.
6.2 Damit vaporizer-online(Punkt)de eventuelle Ansprüche wegen Transportschäden gegenüber dem Transportunternehmen absichern kann, müssen äußerlich erkennbare Transportschäden bei Ablieferung der Bestellung dem Paketboten angezeigt werden; äußerlich nicht erkennbare Transportschäden müssen dem Transportunternehmen von uns spätestens innerhalb von 7 Tagen nach Ablieferung durch das Transportunternehmen beim Kunden angezeigt werden, da andernfalls zu Lasten von vaporizer-online(Punkt)de vermutet wird, dass die Bestellung ohne Transportschäden ausgeliefert wurde. vaporizer-online(Punkt)de ist daher in diesem Zusammenhang auf Ihre Unterstützung angewiesen. Äußerlich erkennbare Transportschäden: Grundsätzlich besteht keine Verpflichtung für Sie, das Paket bei Lieferung zu öffnen und auf Transportschäden zu untersuchen. Ist ein Transportschaden jedoch vernünftigerweise wahrscheinlich, z.B. weil das Paket von außen erkennbar stark beschädigt, zusammengedrückt, aufgerissen ist oder weil der Inhalt bei zerbrechlichen Waren bei der „Schüttelprobe“ klirrt, haben Sie das Paket im Beisein des Paketboten zu öffnen und zu prüfen, ob der Inhalt beschädigt ist. Diese Prüfpflicht beschränkt sich jedoch nur auf die Prüfung der Ware auf ohne weitere erkennbare Transportschäden, z.B. darauf ob die Ware zerbrochen oder deformiert ist oder ob Waren mit Gehäuse beim Schütteln klirren. Wird bei dieser Prüfung ein Transportschaden festgestellt, ist dieser dem Paketboten anzuzeigen und vom Paketboten bestätigen zu lassen. Der Paketbote ist hierzu verpflichtet. Bitte belassen Sie die Ware dann – soweit noch möglich – in der Originalverpackung und benutzen Sie diese nicht.
Bitte informieren Sie uns umgehend telefonisch unter +49(0)3621/7549476 oder per E-Mail unter info(at)vaporizer-online(Punkt)de von dem Schaden, damit wir uns um die Abwicklung kümmern können.
Äußerlich nicht erkennbare Transportschäden:
Damit wir unsere Rechte gegenüber dem Transportunternehmen wahren können, bitten wir Sie, die gelieferte Ware spätestens innerhalb von 4 Tagen nach Lieferung auszupacken. Stellen Sie beim Auspacken fest, dass die gelieferte Ware beschädigt ist, belassen Sie die Ware bitte – soweit noch möglich – in der Originalverpackung und benutzen Sie diese nicht. Bitte informieren Sie uns umgehend telefonisch unter +49(0)3621/7549476 oder per E-Mail unter info(at)vaporizer-online(Punkt)de von dem Schaden, damit wir uns um die Abwicklung kümmern können.
Ihre Gewährleistungsansprüche wegen etwaiger Transportschäden werden durch die vorstehenden Regelungen selbstverständlich nicht berührt.

7. Eigentumsvorbehalt
Die gelieferte Ware bleibt bis zur vollständigen Bezahlung im Eigentum von vaporizer-online(Punkt)de.

8. Gewährleistung
8.1 Sämtliche Bilder, die für die Online-Warenpräsentation von vaporizer-online(Punkt)de genutzt werden, sind lediglich Beispielsfotos. Sie stellen den jeweiligen Artikel nicht in jedem Fall naturgetreu dar, sondern dienen nur zur Veranschaulichung, insbesondere bei Farben kann es wegen der unterschiedlichen Darstellung auf verschiedenen Bildschirmen zu Abweichungen kommen. Maßgeblich ist die Beschreibung der Artikel.
8.2 Keine Gewährleistung wird übernommen für Schäden, die entstanden sind aus unsachgemäßer oder ungeeigneter Verwendung, fehlerhafter Inbetriebnahme oder Montage, natürliche Abnutzung, nachlässige oder fehlerhafte Verwendung, Nichtbeachtung der Wartungs- oder Betriebsanleitung sowie unsachgemäße Instandsetzungsarbeiten oder Änderungen durch den Kunden oder Dritte.
8.3 Gewährleistung für Unternehmer: Ist der Kunde Unternehmer im Sinne des § 14 BGB gilt für die Gewährleistungsansprüche des Kunden weiterhin Folgendes als vereinbart (Unternehmer ist eine natürliche oder juristische Person oder eine rechtsfähige Personengesellschaft, die bei Abschluss der Bestellung in Ausübung ihrer gewerblichen oder selbständigen beruflichen Tätigkeit handelt):
8.3.1 Soweit vaporizer-online(Punkt)de wegen eines Mangels Gewähr durch Nacherfüllung zu leisten hat, liegt
die Wahl, ob die Nacherfüllung durch Nachbesserung oder Ersatzlieferung einer mangelfreien Sache erfolgt, bei vaporizer-online(Punkt)de.
8.3.2 Offensichtliche Mängel müssen gegenüber vaporizer-online(Punkt)de unverzüglich, spätestens innerhalb von 14 Kalendertagen nach Lieferung der Ware schriftlich angezeigt werden, verdeckte Mängel sind ebenfalls unverzüglich, spätestens innerhalb von 14 Kalendertagen nach deren Bekannt werden schriftlich anzuzeigen. Erfolgt die Mängelanzeige nicht fristgerecht, sind die Gewährleistungsrechte des Kunden bezogen auf den nicht rechtzeitig angezeigten Mangel
ausgeschlossen. Das gilt jedoch nicht, soweit vaporizer-online(Punkt)de den Mangel arglistig verschwiegen und/oder eine entsprechende Garantie übernommen hat.
8.3.3 Gewährleistungsansprüche des Kunden verjähren innerhalb eines Jahres nach Ablieferung der Kaufsache an den Kunden.

9. Haftung
9.1 vaporizer-online(Punkt)de haftet uneingeschränkt nach Maßgabe der gesetzlichen Bestimmungen für Schäden des Vertragspartners, die durch vorsätzliches oder grob fahrlässiges Verhalten von vaporizer-online(Punkt)de oder seiner Erfüllungsgehilfen verursacht worden sind sowie für Personenschäden und Schäden nach dem Produkthaftungsgesetz.
9.2 Im Übrigen ist die Haftung von vaporizer-online(Punkt)de für Schadensersatzansprüche - gleich aus welchem Rechtsgrund - nach Maßgabe der folgenden Bestimmungen beschränkt, soweit sich nicht aus einer von vaporizer-online(Punkt)de übernommenen Garantie etwas anderes ergibt:
• Für leicht fahrlässig verursachte Schäden haftet vaporizer-online(Punkt)de nur beschränkt auf den typischerweise vorhersehbaren Schaden.
• Für leicht fahrlässig verursachte Verzögerungsschäden ist die Haftung von vaporizer-online(Punkt)de auf den typischerweise vorhersehbaren Schaden, maximal jedoch 5% des in dem betroffenen Vertrag vereinbarten Gesamtpreises beschränkt.
9.3 Die Bestimmungen der vorstehenden Absatzes gelten entsprechend auch für ein Begrenzung der Ersatzpflicht für vergebliche Aufwendungen (§ 284 BGB).
9.4 Die vorstehenden Haftungsbeschränkungen gelten auch zugunsten von Erfüllungsgehilfen von vaporizer-online(Punkt)de.

10. Verkauf von Vaporizern
Die auf dieser Webseite angebotenen Vaporizer sind für den Export bestimmt. Die positiven bzw. negativen Auswirkungen von Vaporizern auf die Gesundheit konnten wissenschaftlich bisher nicht eindeutig bewiesen werden (obwohl einige wissenschatliche Studien die positiven Effekte der Verdampfung gegenüber der Verbrennung indizieren). Eine allgemein gesundheitsfördernde Wirkung von Vaporizern wird nicht behauptet. Es wird dabei neben anderen Verwendungsmöglichkeiten (Aromatherapie, Aromatisierung und Raumluftverbesserung) auch auf die offensichtlichen und als gesichert geltenden bisherigen Erkenntnisse bezüglich der Vorteile der Verdampfung als Solches gegenüber der Verbrennung hingewiesen. Die auf dieser Webseite angebotenen Vaporizer sind daher zur Aromatherapie-Anwendung bestimmt.

11. Prüfpflicht des Kunden
Trotz aller Sorgfalt, die vaporizer-online(Punkt)de bei der Bearbeitung von Bestellungen und der Auslieferung an den Kunden walten lässt, kann es in Einzelfällen zu Falschlieferungen kommen.
Die Gewährleistungsansprüche des Kunden werden durch die vorstehenden Regelungen nicht berührt.

12. Datenschutz
Die für die Geschäftsabwicklung notwendigen Daten des Kunden werden gespeichert und im Rahmen der Bestellabwicklung ggfs. an unsere Dienstleistungspartner, z.B. das Zustellunternehmen weitergegeben. Selbstverständlich werden alle Daten streng vertraulich behandelt und die schutzwürdigen Belange des Kunden entsprechend den gesetzlichen Vorgaben berücksichtigt.

13. Anwendbares Recht und Gerichtsstand
13.1 Es gilt ausschließlich deutsches Recht unter Ausschluss des UN-Kaufrechts, auch wenn der Besteller seinen Wohn- oder Unternehmenssitz im Ausland hat.
13.2 Für sämtliche gegenwärtigen und zukünftigen Ansprüche aus der Geschäftsverbindung mit Kaufleuten, juristischen Personen des öffentlichen Rechts oder öffentlich rechtlichen Sondervermögen ist ausschließlicher Gerichtsstand der Sitz von vaporizer-online(Punkt)de. Der gleiche Gerichtsstand gilt, wenn der Kunde keinen allgemeinen Gerichtsstand im Inland hat, nach Vertragsabschluss seinen Wohnsitz oder gewöhnlichen Aufenthaltsort aus dem Inland verlegt oder sein Wohnsitz oder gewöhnlicher Aufenthaltsort zum Zeitpunkt der Klageerhebung nicht bekannt ist.

Gotha, Stand 01.09.2015
 
Online-Streitbeilegung gemäß Art. 14 Abs. 1 ODR-VO: Die Europäische Kommission stellt eine Plattform zur Online-Streitbeilegung (OS) bereit, die Sie unter ec.europa.eu/consumers/odr/ finden.

Zurück

Angebote

Rezensionen

Schnellkauf

Bitte geben Sie die Artikelnummer aus unserem Katalog ein.

Newsletter-Anmeldung

Melden Sie sich jetzt für unseren kostenlosen Newsletter an.

Bestseller