Vaporizer-Online.de Vaporizer-Shop & Vaporizer-Fachhandel

Trusted Shops-Käuferschutz
Gratis DE-Versand ab 50,- €
30 Tage Widerrufsrecht

Trusted Shops
XVAPE FOG Vaporizer

XVAPE FOG Vaporizer


99,00 EUR

inkl. 19 % MwSt.zzgl. Versandkosten

Hersteller:XVAPE
Mehr von diesem Hersteller
Art.Nr.:102011
Lieferzeit:1-2 Tage
Informationen:Für weitere Informationen besuchen Sie bitte die Homepage zu diesem Artikel.
Der neue XVAPE FOG Vaporizer

Der XVAPE Fog ist ein Hybrid Vaporizer für Kräuter und Konzentrate.
 
DAMPF

Der XMAX Fog ist ein Hybridvaporizer, der etwas Konduktion mit viel Konvektionserhitzung kombiniert. Dadurch wird das Material gleichmässiger erhitzt und dicke Wolken mit extrem geschmackvollem, aromatischem Dampf entstehen. Die ganze Bandbreite an Aromen, die das Kraut zu bieten hat, kann genossen werden, und das während der ganzen Session. 
Der Fog hat eine Kammer aus rostfreiem Stahl und ein Metallgehäuse. Er enthält keine Plastikteile oder anderen Materialien, die die Dampfqualität stören könnten.
 
Batterie

Der XVAPE Fog hat eine auswechselbare Batterie, wodurch er perfekt geeignet ist für Festivals, Partys, Ausflüge oder kleine verwünschte Stranddörfer – ohne ihn laden zu müssen. Einfach die Batterie austauschen und alles wird gut. Der Fog kann auch verwendet werden, wenn er gerade mittels USB geladen wird.
Eine kleine Lampe über dem USB-Anschluss zeigt den Batteriestand an, sobald der Vape eingeschalten wird:
  • Grün = voll
  • Blau = halbvoll
  • Rot = Zeit zum Aufladen
Benutzerfreundlich

Wir können uns nichts leichteres vorstellen als den XVAPE Fog zu bedienen. Er hat nur einen Knopf, der zum Ein- bzw. Ausschalten des Geräts und zur Auswahl der bevorzugten Temperatur verwendet wird. Fünf winzige LED-Lampen an der Vorderseite des XVAPE Fog zeigen die Temperatur an. Der Fog bietet fünf verschiedene Temperatureinstellungen: 180°C, 190°C, 200°C, 210°C und 220°C. Dieser Vape heizt innerhalb von 40 Sekunden auf. Eine vollständig geladene Batterie hält auf mittlerer Temperaturstufe ungefähr eine Stunde lang.
Der XMAX Fog ist nicht wählerisch: Er funktioniert mit sowohl Kräutern als auch Konzentraten – einfach das Konzentratkissen einlegen und die höchste Temperatureinstellung verwenden.

Abmessungen:
  • Höhe: ca.9,5 cm
  • Breite: ca. 4,2 cm
  • Tiefe: ca. 2,5 cm
Lieferumfang
  • 1 XMAX Fog
  • 1 2600 mAh Samsung Batterie
  • 1 Ladekabel
  • 1 Konzentratkissen
  • 1 Stopfgerät
  • 1 Kleines Reinigungswerkzeug
  • 1 Reinigungsbürste
  • 1 Pinzette
  • 1 Bedienungsanleitung

Kundenbewertungen für "XVAPE FOG Vaporizer"

Bewertung schreiben

Anton, 15.04.2018

Ich habe den Fog nun seit 2 Wochen im Gebrauch und kann sagen, es ist ein toller Vapo! Vorweg, ich besitze schon einige Vapos, darunter auch den Starry V2, welcher ja sozusagen der Vorgänger ist. Aber zurück zum Fog. Auch dieser Vaporizer des Herstelllers ist wieder top verarbeitet. Er ist ein wenig kürzer als der Starry, dafür aber etwas breiter und schwerer. Insgesamt sehr hochwertig und absolut sauber verarbeitet und das "Relief" auf der einen Seite sieht super aus! Auch hat er das gleiche geniale Mundstück aus Zirkonium wie der Starry. Die Kräuterkammer ist allerdings kleiner als beim Starry, aber dadurch ist er auch sehr effizient. Denn was er an Dampf raushaut, ist schon beeindruckend. Die haben den schon nicht ohne Grund "Fog" genannt. Also der schmeißt schon Wolken. Wobei mir aufgefallen ist, das der Dampf vom Fog tatsächlich eine nebligere Konsistenz hat, als ein Konduktionsvapo. Was mich total beeindruckt hat, ist aber der Geschmack! Leute, also das ist echt der Hammer. Man kann selbst kleine Nuancen rausschmecken. Echt mega! Und dabei ist der Dampf sehr angenehm und reizt überhaupt nicht, ähnlich wie beim Starry. Kommen wir nun zu den wenigen Punkten, die man an dem Gerät noch verbessern könnte: also als erstes bracht man für den Fog auf jeden Fall einen Zweitakku mit größerer Kapazität. da der mitgelieferte nicht lange durchhält. Das liegt auch daran, dass man für eine Füllung immer zwei Durchgänge à 4 Minuten benötigt, um das Material komplett durchzudampfen. Er schaltet sich ja nach schon 4 Minuten aus, dann rühre ich kurz um, schalte ihn wieder ein und mache eine zweite Runde. Eine längere oder einstellbare Sessionzeit (wie z.B. beim Starry) wäre wünschenswert. Da der Akku aber lediglich 8 Durchgänge durchhält, kommt man gerade mal auf 4 komplette Vapesessions. Daher habe ich mir jetzt einen Zweitakku bestellt. Übrigens, dass der Fog angeblich keine Aufheizzeit benötigt, kann ich so nicht bestätigen. Man sollte ihm schon am Anfang 20-30 Sekunden zum Warm werden geben. Was man auch noch verbessern könnte, sind die 5 Temperaturstufen. Also auf der ersten Stufe passiert gar nix, die kann man also schon mal getrost vergessen. Auf Stufe zwei kommt Geschmack, aber fast kein Dampf. Ab Stufe 3 hat man noch besseren Geschmack und wenig Dampf, also für den Anfang perfekt. Stufe vier bringt nicht viel mehr und auf Stufe fünf geht er dann richtig ab. Also benutze ich quasi immer nur Stufe 3 und gehe danach direkt auf Stufe fünf. Da ist also bei der Feinabstimmung noch Luft nach oben. Aber das ist jetzt schon Meckern auf hohem Niveau. Vor allem performt der auf der fünften Stufe echt mega! Da bleiben keine Wünsche offen :-). Mein Fazit: ich bin sehr zufrieden mit dem Gerät und bin total von dem Geschmack begeistert. Auch die Dampfnebel haben es mir angetan und auch wenn er vielleicht noch nicht ganz perfekt ist, kann ich ihn uneingeschränkt empfehlen. Lohnt es sich, den Fog anzuschaffen, wenn man schon den Starry besitzt? Aber auf jeden Fall! Er ist effizienter und hat einen noch besseren Geschmack, da er hauptsächlich mit Konvektionshitze arbeitet, anstatt mit Konduktion wie der Starry. In diesem Sinne, ich bin dann mal mit meinem neuen Fog vapen, cheers!

XVAPE FOG Vaporizer
XVAPE FOG Vaporizer
XVAPE FOG Vaporizer
XVAPE FOG Vaporizer
XVAPE FOG Vaporizer
XVAPE FOG Vaporizer
XVAPE FOG Vaporizer

Wir empfehlen Ihnen noch folgende Produkte:

Artikel 12 von 13 in dieser Kategorie